Die Zimmerei
& unsere Leistungen

Wir bieten Ihnen individuelle Komplettlösungen für Ihre Aufgaben. Zufriedene, namhafte Kunden belegen unsere Qualifikation.


Mehr dazu

Umgebinde
& Fachwerkhäuser

Die Sanierung historischer Bausubstanz sowie traditioneller Holzbau zählen zu unseren Kernkompetenzen.



Mehr dazu

Schlösser
& Kirchen

Durch unsere qualifizierten Mitarbeiter und jahrelangen Erfahrungen sind wir im Stande, auch große Projekte schnell und erfolgreich umzusetzen.

Mehr dazu

Holzschutz
& Gutachten

Um ganzheitlich Qualität zu liefern, ist der Holzschutz und die Schädlingsbekämpfung un-
verzichtbarer Bestandteil im Holzbau.



Mehr dazu

Aktuelle Beiträge

  • Spitzkunnersdorfer bauen für Neiße-Paddler
    Das Projekt „Abenteuer Neiße“ nimmt Gestalt an: In dieser Woche haben die Bauarbeiten für den ersten Ein- und Ausstieg am Neißeufer für Paddeltouren auf der Neiße am Standort Hirschfelde/Rosenthal begonnen. Zwei weitere Ein- und Ausstiege entstehen anschließend an den Standorten Lodenau und Sagar. Mit den Bauarbeiten beauftragt ist die Zimmerei Baum aus Spitzkunnersdorf. Darüber informiert das Landratsamt in Görlitz. An dem grenzüberschreitenden Tourismusgroßprojekt „Abenteuer Neiße“ wurde seit vielen Jahren gearbeitet, um alle rechtlichen Voraussetzungen hierfür zu schaffen.
    in Presse & Neuigkeiten weiterlesen...
  • Baubeginn bei "Abenteuer Neiße"
    Die zweite Etappe des grenzüberschreitenden Tourismusgroßprojekts "Abenteuer Neiße" nimmt Gestalt an. Unter Federführung des Landkreises Görlitz als sohenannter Lead-Partner wollen die Kulturinsel Einsiedel als deutscher Partner und in Polen der Landkreis Zgorzelec, der Landkreis Sorau (Zary), die Gemeinde und die Stadt Zgorzelec und die Stadt Penzig (Piensk). Im Wesentlichen sollen eine ganze Reihe von Ein- und Ausstiegsstellen für Neißepaddler gebaut und die Infrastruktur für den Fahrradtourismus gestärkt werden.
    in Presse & Neuigkeiten weiterlesen...
  • Operation Umgebindehaus
    Laut kreischt die Handkreissäge in der schönsten Herbstsonne. Jan Wehnert, von Beruf Zimmermann, sägt den letzten Zentimeter am Brett ab, damit es als Verkleidung unter das Fenster passt. Noch kurz mit Schleifpapier drübergegangen und er kann es mit Zimmerermeister Thomas Baum festnageln. In den letzten Wochen haben die beiden mit ihren Kollegen schon viel geschafft am ältesten Umgebindehaus von Seifhennersdorf am Weißeweg. „Das Haus wurde 1614 gebaut und ist damit das zweitälteste Umgebindehaus überhaupt. Das älteste ist das Hugenottenhaus in…
    in Presse & Neuigkeiten weiterlesen...
Sanierung von Fachwerk, Umgebinde, Dachdeckung, Carport, Dachausbau, Treppenbau, Rekonstruktion Dach - Spitzkunnersdorf, Leutersdorf, Zittau, Oberlausitz, Sachsen, Ostsachsen

STEICOzell Einblasdämmung

Die Klimaanlage für Ihr Haus.
Die Holzfaser bietet einen sommerlichen Hitzschutz und ein angenehmes Raumklima.

STEICOzell besteht aus reinen, losen Holzfasern, die sämtliche Hohlräume fugenfrei ausfüllen. Jede dieser Fasern trägt in sich die konzentrierten Vorteile des natürlichen Holzes : Dauerhaftigkeit, Stabilität und sehr gute Wärmedämmeigenschaften. Zur Erzeugung der Dämmschicht wird das Fasermaterial unter hohem Druck in die geschlossenen Gefache eingeblasen und passt sich dort exakt den begrenzenden Elementen an. Dadurch eignet sich STEICOzell sowohl als Dämmstoff für die industrielle Vorfertigung (z. B. von kompletten Wandelementen) als auch für Sanierungsarbeiten.

Energieeinsparung
... deutlich gesenkte Heizkosten

sommerlicher Hitzeschutz
... drinnen kühl wenn es draußen heiß ist 

Schallschutz
... mehr Ruhe weniger Lärm

Feuchteschutz
... Werterhalt durch ein besseres Raumklima

Brandschutz
... mehr Sicherheit im Ernstfall

Ökologie
... gesundes Wohnen

 

Homatherm fineFloc® - die Zellulosedämmflocke

Die ausgezeichneten Fließeigenschaften machen fineFloc® zur Einblasdämmung der ersten Wahl. Als Zellulosedämmstoff weist sie alle Eigenschaften eines ökologischen Produkts auf.

So werden mit fineFloc® Dach- und Wandgefache bis in den letzten Winkel ausgefüllt und auch als Aufblasdämmung auf der oberen Geschossdecke schützt sie Dachböden vor Wärmeverlust und Hitzeeintrag.

  • Niedrige Wärmeleitfähigkeit 0,039 W/(m.K)
  • räumliches Ausfüllen auch bei komplizierten Gefachquerschnitten - fugenfreie Dämmung
  • wirtschaftlich bei großen Dämmdicken
  • vorteilhaft bei großen Dämmdicken, da manueller Transport auf der Baustelle entfällt
  • auf das jeweilige Bauteil optimierte Rohdichte
  • hohe Einbaugeschwindigkeit
  • Dämmdicken im Passivhausstandard mit einem Arbeitsgang möglich
  • keine Schall- und Wärmebrücken
  • hohe Schimmelresistenz
  • setzungssicher
  • recyclingfähig